Täglich fällig Sparen mit dem Sparprofi: 2,75 %

By | November 9, 2011

Die Sparkasse Amstetten hat eine Online Marke namens „Sparprofi“ gestartet und bietet hier für täglich fälliges online Sparen aktuell 2,75 %  an. Das Ziel der Sparkasse Amstetten mit dem Online Angebot „Sparprofi“ ist es wohl, dass man neue Kunden gewinnt, die nicht im Einzugsgebiet der Sparkasse Amstetten sind und äußerst online affin sind. Aktuell lockt der Zinssatz von 2,75 %. Beim näheren Hinsehen strahlt der Sparzinssatz von 2,75 % fürs online Sparen nicht mehr ganz so hell, denn die 2,75 % gibt es nur zeitlich begrenzt bis 14.1.2012. Danach wird der Zinssatz wieder gesenkt. Auf welchen Zinssatz es zum 14.1.2012 gesenkt wird, das ist noch offen, denn das wird nach einer bestimmen Formel errechnet. Aktuell wären dies 1,154 %. Die genaue Formel und wie hoch denn nun der aktuell Bonus ist, dass lässt sich aus folgendem Absatz herauslesen:

Auf den variablen Zinssatz gewährt die Sparkasse vom 1.11.2011 bis 14.01.2012 einen freiwilligen Bonus in der Höhe von 0,596% p.a. Zusätzlich zu diesem freiwilligen Bonus gewährt die Sparkasse bis zum 14.01.2012 einen „Welcome Bonus“ von 1,000% p.a., dadurch ergibt sich ein variabler Gesamtzinssatz in der Höhe von 2,750% p.a. gültig bis 14.01.2012. Der Bonus wird monatlich angepasst, wird unabhängig von der Zinsgleitklausel gewährt und ist kein verpflichtender Bestandteil des Zinssatzes.

 

Über das online Sparkonto kann man über das Sparkassen Netbanking verfügen. Wer bereits Netbanking User ist, der kann sich dieses neue Sparkonto zu seinem bisherigen Netbanking hinzuhängen lassen.

Der aktuelle Zinssatz fürs online Sparen von 2,75 % ist natürlich äußerst interessant, man darf aber nicht vergessen, dass dieser in rund 2 Monaten bereits wieder abgesenkt wird und damit nicht mehr soooo außergewöhnlich hoch sein wird. Lohnt sich daher der Umzug bzw. die Eröffnung eines täglich fälligen Sparkontos beim Sparprofi der Sparkasse Amstetten? Hmm… beim Errechnen ob ja oder nein, wird es wohl für die meisten zu einem Nein kommen, denn aktuell weiß man eben nicht, wie es mit den Sparzinsen des online Angebots des Sparprofis ab Mitte Jänner weitergeht (wie hoch wird die Bonifikation sein?).

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Alle Kommentare anzeigen