Sparanlage senkt die Zinsen

By | März 28, 2013

Mit dem heutigen Tage sinken die Zinsen für neu abgeschlossene Anlagen bei der Sparanlage. Die Senkung der Zinsen für die Anleihen sinken zum Teil deutlich mit bis zu -0,35 Prozentpunkte. Damit ist der Zinsvorteil, gegenüber Angeboten mit Einlagensicherung nicht mehr allzu hoch und wohl viele Sparer werden sich nun wohl eher gegen die Sparanlage entscheiden, wenn der Zinsunterschied eher marginal bleibt.

Laufzeit bis 27.03.2013 ab 28.03.2013
1 Monat 1,00% 1,00%
3 Monate 1,50% 1,30%
6 Monate 1,80% 1,55%
12 Monate 2,15% 1,80%
24 Monate 2,45% 2,10%
36 Monate 2,70% 2,35%

Die Sparanlage ist ein Angebot des SPAR-Konzerns, welcher über die Lebensmittelgeschäfte und Immobilien (speziell Shoppingcenter) verfügt. Diese Anleihen werden Endkunden direkt, ohne Bank, angeboten. Das Risiko der Sparanlage steht und fällt mit der Emittentin, welche über sich auf der Website verrät:

„Emittentin der SPAR-Anlagen ist die SPAR Österreichische Warenhandels-AG, bekannt als SPAR. Die SPAR ist ein privates österreichisches Unternehmen. Das Kerngeschäft der SPAR ist der Groß- und Einzelhandel mit Lebensmitteln und Nicht-Lebensmitteln des täglichen Bedarfs. SPAR ist Österreichs größter flächendeckender Nahversorger. Zum 31.12.2011 gab es österreichweit 1.531 SPAR-Betriebe.

2011 betrug der Verkaufsumsatz des SPAR-Konzerns 5,36 Mrd. Euro brutto.

SPAR ist Österreichs größter privater Arbeitgeber. Mehr als 37.000 Mitarbeiter haben bei SPAR einen sicheren Arbeitsplatz. Mit rund 2.500 Lehrlingen ist SPAR Österreichs größter Lehrlingsausbilder.“

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Alle Kommentare anzeigen