Die Sparzinsen im Juni 2015

Sparzinsen im Vergleich für den aktuellen Monat Juni 2015 – was ist zur generellen Zinssituation zu sagen?

Egal ob es sich um Festgeldzinsen oder um Zinsen für das Sparbuch handelt – auf Grund des derzeit sehr niedrigen Leitzinses der europäischen Zentralbank befinden sich die aktuellen Sparzinsen im Keller. Jedoch gibt es vielerorts dennoch gute Konditionen, zu denen sich die Geldanlage im jeweiligen Finanzinstitut lohnt. Wir haben in einem unabhängigen Vergleich alle aktuellen Sparzinsen der Geldanlagemöglichkeiten auf Festgeldkonten, Tagesgeldkonten miteinander verglichen.

Tagesgeldkonten im Juni 2015 im Vergleich – wo lohnt sich diese flexible Geldanlage besonders?

Besonders vorteilhaft erscheint hier das Angebot der niederländischen Bank Moneyou mit ihren 1,200 Prozent Tagesgeldzinssatz – hier ist keinerlei Mindesteinlage gefordert. Auf relativ weitem Abstand auf Platz 2 sichert sich die luxemburgische Advancia Bank mit 1,010 Prozent Nominalzins der zweitbeste Angebot im Vergleich – Nachteil hier jedoch die recht hohe Mindesteinlagesumme von derzeit 5.000 Euro. In unserem Vergleich ist daher auch die DenizBank AG mit 1,000 Prozent Zins zu empfehlen – diese werden ab dem ersten Euro gezahlt, zudem unterliegt das angelegte Kapital der österreichischen Einlagensicherung. Zum täglich fälligen Sparzinsen Vergleich »

Vorteilhaftere Anlagemöglichkeiten auf Festgeldkonten – wo hier gute Angebote lauern und weshalb sich dieser mehr lohnen

Hinsichtlich der Festgeldkonten gibt es einige Abstufungen, die wir in unserem Vergleich vorgenommen haben – dabei haben wir die jeweiligen Finanzprodukte nach der Anlagedauer miteinander verglichen. Bei den Festgeldanlagen mit einer Anlagedauer von 6 Monaten siegte ganz eindeutig die niederländische Moneyou mit insgesamt 1,350 Prozent Festgeldzins aber einer Sparsumme von mindestens 500 Euro. Auch sehr gut erscheint hier das Angebot der österreichischen Vakifbank mit ihren 1,250 Prozent Zins aufs Festgeld. Dicht gefolgt auf Platz 3 und 4 folgen die DenizBank AG mit 1,150 Prozent Zins sowie die niederländische Yapi Kredi mit 1,100 Prozent Festgeldzinssatz. Gute Angebote bieten gemäß unserer Meinung vor allem die Moneyou sowie die DenizBank AG auf Grund der recht niedrigen Mindesteinlagesummen.

Bei den Anlagen über 24 Monate bietet vor allem die J&T Banka a.s. mit sehr guten 2,000 Prozent Festgeldzins ab einer Sparsumme von jedoch mindestens 10.000 Euro das mit Abstand beste Angebot – die Einlage unterliegt hier der tschechischen Einlagensicherung. Aber auch hier positioniert sich die DenizBank AG mit 1,650 Prozent Nominalzins recht gut auf Platz 2 – Vorteil hier vor allem der recht niedrige Mindestanlagebetrag in Höhe von 1.000 Euro. Ebenfalls 1,650 Prozent bietet die estnische Big Bank – auch hier genügt 1.000 Euro Mindesteinlagesumme, die durch die estnische Einlagensicherung vor Verlust geschützt werden. Die niedrigste Mindesteinlagesumme fordert in diesem Vergleich die österreichische DenizBank AG mit nur 100 Euro Mindesteinlage und 1,600 Prozent Festgeldzins.

Bei den Anlagedauern von 60 Monaten – also 5 Jahren – werden schon deutlich höhere Zinssätze generiert. Jedoch bietet auch hier die tschechische J&T Banka a.s. mit satten 2,400 Prozent Zinsen die beste Festgeldanlagemöglichkeit. Ihr gefolgt die Angebote der französischen Credit Agricole und der DenizBank AG mit jeweils 1,950 Prozent Festgeldzins. Platz 3 teilen sich in diesem Fall die die beiden niederländischen Banken Yapi Kredi und die Amsterdam Trade Bank mit jeweils 1,900 Prozent Zinsen auf das Ersparte – bei beiden Finanzprodukten werden Mindesteinlagesummen von 5.000 Euro zur Generierung der genannten Zinssätze gefordert.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Comments
Alle Kommentare anzeigen
2,00 % p.a. auf Tagesgeld bis 23.2.23Sparzinsen Aktion, Advertorial
  • 2,00 % p.a. Sparzinsen auf Tagesgeld bis 23.2.23
  • Fresh-Money Aktion - gilt für neues Geld
  • für Bestands- als auch Neukunden gültig
  • danach aktueller Zinssatz von 1,20 % p.a.
  • Täglich fällig und jederzeit verfügbar
  • Online Eröffnung ohne Postweg
  • Automatischer Steuerabzug
0
Hinterlasse einen Kommentarx