Bausparen und Sparbuch bei Österreichern zum Sparen beliebt

By | August 27, 2010

Das MaFo Institut GfK erhebt jährlich wie denn die ÖsterreicherInnen ihr Geld am liebsten sparen. Hier kommt heraus, dass Bausparen das Sparbuch im Moment wieder überholt hat. Auch nicht verwunderlich, denn ein Blick auf den Sparzinsen Vergleich zeigt, dass die Sparzinsen in den letzten Jahren doch einiges eingebüßt haben. Vor zwei Jahren gabs noch bis zu 5 % Sparzinsen, heute ca. 1,5 % für täglich fälliges Geld.

Interessant ist auch, wie aus dem Kurier Artikel hervorgeht, dass Lebensversicherungen wieder an Beliebtheit gewinnen. Auch das Gold hat einen wirklich starken Aufschwung in der Beliebtheit der Österreicher. Der Beliebtheitstrends des Sparens in Österreich ist auch jetzt, bzw. jetzt gerade, wieder von der Sicherheit geprägt. Das Sparen über Aktien, Fonds, o.ä. riskantere Optionen ist im Moment eher verpönt.

Hier die offizielle Rangliste wie Herr und Frau Österreich am liebsten Sparen:

Bausparvertrag (49 Prozent),

  1. Sparbuch (46 Prozent),
  2. Eigentumswohnung/Haus (28 Prozent),
  3. Grundstücke (26 Prozent),
  4. Lebensversicherung (24 Prozent)
  5. Gold (20 Prozent)
  6. Pensionsvorsorge mit staatlicher Prämie (19 Prozent)
Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Alle Kommentare anzeigen