Aktueller Zinsen Vergleich Jänner 2016

Im Jänner 2016 entspannt sich die Zinslage in Österreich weiter – Grund für die positive Grundstimmung dürfte die bevorstehende Leitzinserhöhung der US-amerikanischen FED sein, welcher die EZB schon bald folgend dürfte. Höhere Leitzinsen für die Geschäftsbanken bedeutet natürlich im Umkehrschluss, dass diese mehr und mehr am Geld der Privatanleger interessiert sind, um nicht vom teurer werdenden Zentralgeld abhängig zu werden. Im Zuge dessen hat sich im Jänner 2016 bei österreichischen Geschäftsbanken so einiges getan – Zinszuwächse sind zum einen bei den Tagesgeldkonten sowie auch bei den Festgeldkonten zu erwarten. In einem unabhängigen Vergleich haben wir daher für Sie die besten Angebote auf dem Markt für Sparzinsen zusammengetragen und für Sie miteinander verglichen. Wo lauern die lohnenswertesten Angebote bzw. die besten Konditionen? Als Sparprodukte kommen in diesem Zusammenhang Tagesgeldkonten sowie Festgeldkonten mit verschiedenen Laufzeiten in Höhe von 12, 24 und 60 Monaten Laufzeit in Betracht. Im nun folgenden Abschnitt sollen zuerst die besten Angebote im Hinblick auf aktuelle Angebote im Bereich der Tagesgeldkonten in Österreich miteinander verglichen werden.

Die Tagesgeldkonten im Jänner 2016 – flexible Geldanlagen mit dennoch hohen Zinsen in diesem Monat in Österreich

Besonders erfreulich ist in diesen Tagen der merkliche Zinsanstieg bei den inländischen Tagesgeldkonten, deren Betreiber ihre Anleger mit hübschen Zinsbeträgen locken. Auf dem ersten Platz in unserem Ranking konnte sich in diesem Monat daher die österreichische Hello bank mit satten 1,200 Prozent Zinsen auf das tägliche Geld, positionieren. Den Zinssatz erhalten Anleger hier bereits ab einem Anlagebetrag in Höhe von 2.500 Euro – das angelegte Kapital ist zudem durch die österreichische Einlagensicherung vor Verlust geschützt. Auf Platz zwei – sehr dicht dahinter – konnte sich die ebenfalls österreichische Santander Bank mit auch sehr guten 1,150 Prozent Tagesgeldzins einreihen – hier ist kein Mindestanlagebetrag notwendig und auch hier übernimmt die österreichische Einlagensicherung im Verlustfall. Bei den ausländischen Kreditinstituten bietet im Jänner 2016 die niederländische Moneyou Bank mt 1,100 Prozent Tagesgeldzinsen das beste Angebot der ausländischen Kreditinstitute. Auch hier ist kein Mindestbetrag von Nöten – die Kapitaleinlage wird hier durch die niederländische Einlagensicherung geschützt.

Festgeldkonten mit 12, 24 und 60 Monaten Laufzeit in Österreich im Jänner 2016 im unabhängigen Vergleich

Bei den 12-monatigen Geldanlagen konnte sich ganz klar die tschechische J&T Banka a.s. behaupten – hier werden dem Anleger in diesem Monat 1,600 Prozent Festgeldzinsen ab einem Mindestanlagebetrag von 10.000 Euro geboten – Absicherung geschieht durch die tschechische Einlagensicherung. Ebenfalls gut hier die französische Credit Agricole mit ebenfalls 1,600 Prozent Zins – hier sogar schon ab 5.000 Euro Anlagebetrag. Deutlich bessere Zinssätze erhält der Anleger natürlich bei den 24- und 60-monatigen Geldanlagen. Bei einer Anlagedauer von 24 Monaten kann der Sparer im Jänner bis zu 1,800 Prozent Festgeldzins von der tschechischen J&T Banka a.s. erwarten – auch hier die gleichen Konditionen wie bei der 12-monatigen Geldanlage. Auf Platz 2 hier: wieder die französische Credit Agricole mit 1,700 Prozent Zinsen auf das festangelegte Kapital – die hierfür mindestens notwendigen 5.000 Euro sind von der französischen Einlagensicherung vor Verlust geschützt. Die besten Zinsen sind bei der 60-monatigen Sparanlage zu erwarten. Spitzenreiter auch hier wieder: die tschechische J&T Banka a.s. mit unschlagbaren 2,150 Prozent Sparzinsen. Ihr dicht auf den Versen: die französische Credit Agricole mit ebenfalls sehr guten 2,000 Prozent Festgeldzinsen.

Unser Fazit zu den Sparzinsen im Jänner 2016 in Österreich

Bei den Tagesgeldkonten bieten vor allem inländische Kreditinstitute wie z.B. die Hello bank oder die Santander Bank die besten Angebote. Hinsichtlich der Festgeldkonten sind in diesem Monat die tschechische J&T Banka a.s. und die französische Credit Agricole die besten Adresse zum Sparen.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Comments
Alle Kommentare anzeigen
2,00 % p.a. auf Tagesgeld bis 23.2.23Sparzinsen Aktion, Advertorial
  • 2,00 % p.a. Sparzinsen auf Tagesgeld bis 23.2.23
  • Fresh-Money Aktion - gilt für neues Geld
  • für Bestands- als auch Neukunden gültig
  • danach aktueller Zinssatz von 1,20 % p.a.
  • Täglich fällig und jederzeit verfügbar
  • Online Eröffnung ohne Postweg
  • Automatischer Steuerabzug
0
Hinterlasse einen Kommentarx