1,8 % Sparzinsen bei der ING DIBA

Die ING DIBA erhöht mit 12. September 2011 ihre Sparzinsen von 1,6 % auf 1,8 % und schließt mit dieser Erhöhung wieder zu den besseren Sparzinsen in Österreich auf. Da der Mitbewerb die letzten Wochen bereits nützte um die Sparzinsen anzuheben, kam es bei der DIBA wohl zu Abflüssen bei den Spareinlagen, da z. B. die Livebank schon länger 1,8 % anbot. Dazu kommt, dass die Direktanlage immer wieder Lockangebote mit hohen Sparzinsen hat. Aktuell 2,9 % für Sparbücher, fix über 6 Monate.

Die deutsche DKB hat die Sparzinsen auf der kostenlosen Visa-Kreditkarte Mitte August von 1,65 auf 2,05 % erhöht und die Advanzia Bank aus Luxemburg erhöht mit 1.9.2011 ihre Sparzinsen auf 2,65 %. Aus diesem Mitbewerbervergleich sieht man nur zu gut, dass die Erhöhung der ING DIBA schon längst überfällig war und es lediglich ein Nachziehen der Sparzinsen ist.

Interessant wird, wie sich der österreichische Mitbewerb verhalten wird. Kommt es nun bei diesem auch zu Erhöhungen der Sparzinsen? Bei den üblichen verdächtigen Mitbewerbern wie

DenizBank

Denzelbank

Porschebank

Livebank

Sparendirekt

ist bislang nichts bekannt. Man darf aber davon ausgehen, dass diese wohl schon demnächst ihre Sparzinsen nach oben anpassen. Der Mitbewerb, speziell aus den anderen EU-Ländern wird immer präsenter und immer stärker. Die Sparer merken, dass das allgemeine Zinsgefüge in Österreich relativ niedrig ist vergleichen zum EU-Schnitt.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Comments
Alle Kommentare anzeigen

[…] 60 Monate ← 1,8 % Sparzinsen bei der ING DIBA […]

2,00 % p.a. auf Tagesgeld bis 23.2.23Sparzinsen Aktion, Advertorial
  • 2,00 % p.a. Sparzinsen auf Tagesgeld bis 23.2.23
  • Fresh-Money Aktion - gilt für neues Geld
  • für Bestands- als auch Neukunden gültig
  • danach aktueller Zinssatz von 1,20 % p.a.
  • Täglich fällig und jederzeit verfügbar
  • Online Eröffnung ohne Postweg
  • Automatischer Steuerabzug
0
Hinterlasse einen Kommentarx